Hauptnavigation
Dropdown

Ab hier beginnt der Inhalt

Benefizkonzert zum Abschluss der Picknick-Konzertreihe 2023

𝗠𝗶𝗲𝗹. Mit einem Benefiz-Doppelkonzert endete die diesjährige Swisttaler Picknick-Konzertreihe auf der Freizeitfläche in Miel.

Dominik Schweminski, ehrenamtlicher Moderator der Picknick-Konzerte, moderierte in bewährter Art und Weise und begrüßte in seiner Funktion als erster Vorsitzender des Bürgerverein Miel e.V. die zahlreichen Besucher zu dem Doppelkonzert, welches als Benefizkonzert zugunsten der Swisttaler Tafel sowie des Bürgerverein Miel e.V. stattfand. Das Picknick-Konzert sollte das traditionelle „Summer farewell“ sein; jedoch wurden die 120 Besucher aufgrund des sommerlichen Wetters mit den hochsommerlichen Temperaturen zu einem „Summer is back“-Konzert begrüßt.

Sängerin Eva Lebertz unterhielt das Publikum mit Ohrwürmern wie „In d´r Kaffebud“, „Männer“, „König von Deutschland“ und bediente sich breiter musikalischer Richtungen vom Schlager über Neue Deutsche Welle und Rock bis hin zur Kölschen Musik. Das Publikum suchte als Wunschkonzert das Lied „Anita“ aus und sang, nicht nur bei diesem Song, begeistert mit.

Nach einer kurzen Pause trat Eva Lebertz mit ihrer Band „Feierbierchenabend“ auf. Die Band intonisierte ein breites Repertoire von französischen Chansons, Schlager aus den letzten Jahrzehnten sowie internationale Songs.

In der Pause wurden die Spenden der Besucher an den Vorsitzenden der Swisttaler Tafel, Jürgen Hein und seine Stellvertreterin Bernie Kruse sowie an den Bürgerverein Miel e.V. übergeben.

Mit einbrechender Dunkelheit ging es mit „Feierbierchenabend“ und den „Stäänen“ weiter. Organisator der Picknick-Konzerte Arthur Müller hatte in der Pause Knickleuchten an die Besucher dieses Picknick-Konzerts verteilt, welche zu dem Song ein buntes Lichtermeer bildeten.

Nach mehreren Zugaben der Band dankte Dominik Schweminski der Band und insbesondere Arthur Müller und den Mitgliedern des Bürgervereins