Hauptnavigation
Dropdown

Ab hier beginnt der Inhalt

Swisttaler Ortsvorsteher unterstützen die Aktion „Pink gegen Rassismus“

Weitere Informationen zur Aktion „Pink gegen Rassismus“ unter www.pinkgegenrassismus.de

Auf dem Bild sind die Swisttaler Ortsvorsteher zu sehen, die die pinken Shirts der Aktion gegen Rassismus zeigen.

Foto 1: V.l. Dieter Ramershoven, Jürgen Bröhl, Michael Bienentreu.

Dieter Ramershoven, Ortsvorsteher von Swisttal-Buschhoven:

„Ich unterstütze Pink gegen Rassismus, weil wir alle gleich sind.“ Und ich finde die Aktion gut, weil wir alle Rassismus nachhaltig bekämpfen müssen.“

Hermann Leuning, Ortsvorsteher von Swisttal-Heimerzheim (ist nicht auf dem Foto):

„Ich finde die Aktion gut, weil ich aufgrund meines Alters (Jahrgang 1937) weiß, wozu Rassismus und Ausgrenzung führen können."

Jürgen Bröhl, Ortsvorsteher von Swisttal-Odendorf:

„Ich unterstütze Pink gegen Rassismus, weil Braune nicht pink sind!“

Michael Bienentreu, Ortsvorsteher von Swisttal-Essig:

„Ich unterstützte Pink gegen Rassismus, weil Vielfalt unser Leben bereichert.“

Paul Bison, Ortvorsteher von Swisttal-Ollheim.