Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl
Anliegen-Icon

Anmeldung der Lebenspartnerschaft

Zwei Personen gleichen Geschlechts können in Deutschland seit dem 1. August 2001 eine Lebenspartnerschaft begründen.

Zuständig für die Beurkundung einer Lebenspartnerschaft ist in Nordrhein-Westfalen das Standesamt.

Welches Standesamt ist zuständig?

Zuständig für die Anmeldung zur Lebenspartnerschaft ist das Standesamt, in dessen Bezirk einer der künftigen Lebenspartner/Lebenspartnerinnen den Wohnsitz hat. Bestehen bei einer Person mehrere Wohnsitze oder zwei unterschiedliche Wohnsitze, so haben die künftigen Lebenspartner/Lebenspartnerinnen unter mehreren hiernach zuständigen Standesämtern die Wahl.

Die Lebenspartnerschaft kann in ganz Deutschland begründet werden. Voraussetzung ist jedoch, dass beim Wohnort-Standesamt die Anmeldung der Lebenspartnerschaft erfolgt.

Ist Ihr „Wunsch-Standesamt für die Lebenspartnerschaft“ nicht Ihr Wohnort-Standesamt, kann das Standesamt, bei dem Sie die Lebenspartnerschaft angemeldet haben, die Anmeldeunterlagen dem „Wunsch-Standesamt“ zusenden. Hierdurch entstehen jedoch zusätzliche Gebühren.

Vor wem kann die Lebenspartnerschaft begründet werden?

Eine Lebenspartnerschaft wird in Deutschland überwiegend vor dem Standesamt –auf Wunsch im Beisein eines oder zweier Zeugen- begründet. In einigen Bundesländern kann es jedoch noch zu Abweichungen von dieser Regelung kommen.

Brauchen Sie standesamtliche Urkunden?

Als Nachweis der begründeten Lebenspartnerschaft kann das Standesamt Ihnen Lebenspartnerschaftsurkunden ausstellen. 

Benötigte Unterlagen

Welche Unterlagen Sie zur Anmeldung einer Lebenspartnerschaft vorlegen müssen, sollten Sie mit dem Standesbeamten klären.

 

Icon-siehe auch

siehe auch

 

Icon Ansprechpartner

Ansprechpartner/-innen

Frau Monika Erfling

Telefon: (02255) 309-330

Telefax: (02255) 309-899

Zimmer: 16

E-Mail: E-Mail-Adresse als Grafik

 

PDF erstellen
.