Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl
Anliegen-Icon

Eingliederungshilfe

Eingliederungshilfe für Behinderte können Personen bekommen, die nicht nur vorübergehend körperlich, geistig oder seelisch wesentlich behindert sind.

Der Vorrang der ambulanten Hilfe gilt seit dem 01.08.1996 nicht mehr, wenn im Einzelfall eine geeignete vollstationäre Hilfe zumutbar, sowie eine ambulante Hilfe mit unverhältnismäßigen Mehrkosten verbunden ist. Diese Änderung gilt nicht für Empfänger von Eingliederungshilfe für Behinderte, deren Betreuung vor dem 26.06.1996 durch von ihnen beschäftigte Personen oder ambulante Dienste sichergestellt wurde.

Zuständig für die Gewährung der Eingliederungshilfe ist der überörtliche Sozialhilfeträger (Kreissozialamt bzw. Landschaftsverband Rheinland). Hilfsweise können entsprechende Anträge von Betroffenen beim örtlichen Sozialamt gestellt werden. Sie werden dann von dort an den zuständigen Träger weitergeleitet

 

 

Icon zuständig

Zuständige Stellen:

Fachbereich II - Soziales / Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Fachgebiet 2 - Soziale Leistungen / Senioren / Inklusion / Kinder und Jugend / Sport

 

Icon Adressen

Adresse

Rathausstraße 115
53913 Swisttal
Postfach 1264
53911 Swisttal
Telefon: (02255) 309-0
Telefax: (02255) 309-899
Internet: http://www.swisttal.de
E-Mail: Gemeinde.Swisttal[ät]Swisttal.de

Icon Zeiten

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstags zusätzlich von 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwochs ganztägig geschlossen!

Icon Verkehrsmittel

Verkehrsmittel

RVK-Linien 747, 752, 984 oder
DB-Linie S23 (Bhf. Odendorf)

 

PDF erstellen
.