Menü

Suche

Suche

 

Zustand Sportstätten

Sportplätze

Für die Sperrung bzw. Freigabe der Sportplätze sind die jeweiligen Vereine verantwortlich.

Schwimmbad

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule geschlossen!

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule

 

Beethovenjahr 2020

 

Beethovenjahr 2020

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de / ISEK
.

Ablauf und Terminankündigungen

Zur gemeinsamen Erarbeitung des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) für die Gemeinde Swisttal sind insgesamt drei Bürgerwerkstätten sowie eine Jugendwerkstatt geplant.

 

Am Dienstag, den 26.11.2019 startete um 18.00 Uhr, unter reger Bürgerbeteiligung, die erste der drei Bürgerwerkstätten für den Teilraum Heimerzheim in der Georg-von-Boeselager Schule in Heimerzheim.

 

Bürgerwerkstätten - Alle

 

Am 21. Januar 2020 fand die Bürgerwerkstatt für den Teilraum Buschhoven im hiesigen Pfarrheim in Buschhoven statt. Im Rahmen des ISEK-Prozesses wurde unter anderem der bisherige Stand zur Ortskernentwicklung und zur Etablierung eines multifunktionalen Nahversorgungszentrums aufgegriffen.

 

Am 12. Februar 2020 startete die Bürgerwerkstatt für den Teilraum Odendorf im Dorfsaal Odendorf. Themenschwerpunkte bildeten hier unter anderem die Bereiche um die Odinstraße, den Orbach sowie um den Zehnthof.

 

Bei den Veranstaltungen hatten die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit sich vor Ort über das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept zu informieren und Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge für die Teilräume Heimerzheim, Buschhoven und Odendorf einzubringen.

 

Parallel zu den Bürgerwerkstätten besteht auch die Möglichkeit der Online-Beteiligung über die folgende Webseite: isek-buergerbeteiligung.swisttal.de

 

Nach einer kurzen Auswertungsphase wird im kommenden Frühjahr auch noch ein Beteiligungsformat für die Jugendlichen der Gemeinde Swisttal angeboten werden. Der Termin hierzu wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Weiterer Ablauf

In einer Abschlussveranstaltung, die ebenfalls für das Frühjahr 2020 geplant ist, werden sich alle Bürgerinnen und Bürger über die Ergebnisse der drei Bürgerwerkstätten informieren können.

 

ISEK - Zeitschiene

Die Handlungsvorschläge der Bürgerinnen und Bürger bilden ein zentrales Fundament, neben den Handlungsvorschlägen der Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie dienen als Basis für das städtebauliche Entwicklungskonzept in den Ortsteilen Heimerzheim, Buschhoven und Odendorf. Ein erster Förderantrag ist für die kommende Förderperiode im September 2020 geplant.

 

Für Fragen zur Online- Bürgerbeteiligung oder allgemein zum Thema „ISEK“ sowie für Fragen zum multifunktionalen Nahversorgungszentrum (DORV-Projekt) in Buschhoven stehen Ihnen Frau Eichmanns und Frau Dülberg aus dem Fachbereich III (Gemeindeentwicklung) unter folgender zentraler E-Mailadresse gerne zur Verfügung: Online-Beteiligung.ISEK@Swisttal.de

 

Telefonischer Kontakt:

Frau Nicole Eichmanns, Tel.: 02255 / 309-621

Frau Melina Dülberg, Tel.: 02255 / 309-618



PDF erstellen
.