Menü

Suche

Suche

 

Zustand Sportstätten

Sportplätze

Für die Sperrung bzw. Freigabe der Sportplätze sind die jeweiligen Vereine verantwortlich.

Schwimmbad

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule geschlossen!

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule

 

Beethovenjahr 2020

 

Beethovenjahr 2020

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Vorstellung der Beethoven-Stele in Odendorf

- Beethoven in der Region -

 

Odendorf. Bereits im Herbst des letzten Jahres wurde in Odendorf im Bereich der alten Pfarrkirche eine Beethoven-Stele errichtet. Neben Odendorf wurden auch in weiteren Orten des Rhein-Sieg-Kreises Stelen durch die Beethoven-Jubiläumsgesellschaft errichtet. Die Stelen geben Auskunft über das Leben und den Aufenthalt van Beethoven in der Region. Hier traf er Freunde, musizierte und genoss die Natur.

 

Weitere 11 Stelen wurden im Stadtgebiet Bonn aufgebaut, die über das Leben und Wirken Ludwig van Beethoven informieren. Ludwig van Beethoven war viel in der Natur und der näheren Umgebung unterwegs. Im linksrheinischen Kreisgebiet wurden sechs Stelen und im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis fünf weitere Stelen aufgestellt. Sie enthalten interessante Informationen zu Ludwig van Beethoven und seinen Aufenthalten in der Region und den jeweiligen Orten. Alle 22 Stelen ergeben den „Beethoven-Rundgang“ und symbolisiert die 22 Jahre Beethovens in Bonn und der Region.

 

Die Beethoven-Stele in Odendorf beschreibt mit dem Titel „Am Klavier in Odendorf“ die regelmäßigen Besuche Ludwig van Beethovens mit seinem Vater bei Freunden in Odendorf.

 

In Kooperation mit dem Verein Zehnthaus e.V. hat die Gemeinde Swisttal Anfang März 2020 die Beethoven-Stele in Odendorf allen interessierten Bürgern vorgestellt. Bernhard Hiesinger vom Zehnthausverein begrüßte zusammen mit Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner die Besucher. „Wir  Swisttaler sind stolz darauf, dass unsere Gemeinde ein Teil von Beethovens Geschichte ist“, betonte Bürgermeisterin Kalkbrenner. Anschließend erklärte Dr. Stephan Eisel, Vorsitzender des Vereins „Bürger für Beethoven“ und auch Initiator des Beethoven-Rundgangs und der Stelen im Rhein-Sieg-Kreis, die geschichtlichen Zusammenhänge des so genannten „Beethoven-Rundgangs“.

 

Musikalisch begleitet wurde die Vorstellung der Stele von Musikern der Musikschule Voreifel. Thorallil Quadflieg, Tobias Grohs, Christoph Hillgruber und Max Mahnig untermalten den Vortrag von Dr. Eisel musikalisch mit von Beethoven komponierten Stücken. Dr. Stephan Eisel, ging anschließend in seinem Vortrag auf das Leben Beethovens in der Region ein. So besuchte Beethoven zusammen mit seinem Vater in Odendorf Pfarrer Hilger Joseph Dick und weitere Bekannte, mit denen er auch zusammen musizierte. Anlässlich dieses Besuchs steht nun auch eine Beethoven-Stele zwischen der Kirche und dem Zehnthaus in Odendorf.

 

Der Verein Zehnthaus lud im Anschluss an die Vorstellung der Beethoven-Stele zu einem Vortrag über Ludwig van Beethoven ins Zehnthaus ein. Dr. Stephan Eisel referierte zum Thema „Beethoven – Seine 22 Jahre in Bonn“.

 

BTHVN-Stele



PDF erstellen
.