Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl
Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Eröffnungskonzert zur OrgelKultur am 12.01. in Ollheim

- OrgelKultur im Rhein-Sieg-Kreis -

 

Ollheim. Im Jahr 2020 wird Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag gefeiert. Als Kind lernte er mit dem Klavierspiel auch das Orgelspiel. In jungen Jahren war er vielerorts in der Region und im heutigen Rhein-Sieg-Kreis als Organist tätig. Der Rhein-Sieg-Kreis und die Thomas-Morus-Akademie in Bensberg laden Musikfreunde jeden Alters aus Anlass des 250. Geburtstags des großen Komponisten zu einer musikalischen und kulturellen Entdeckungsreise durch die Kirchen des Kreises und ihrer Orgeln ein.

 

Das Eröffnungskonzert der Veranstaltungsreihe „OrgelKonzerte“  wird am Sonntag, den 12. Januar 2020, in der katholischen Pfarrkirche Sankt Martinus in Swisttal-Ollheim von Landrat Sebastian Schuster und Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner eröffnet. Beginn ist um 17.00 Uhr. Professor Markus Eichenlaub, Domorganist in der weltweit größten romanischen Kathedrale, dem Speyerer Dom wird auf der Barockorgel von Christian Ludwig König spielen. Gestaltet wird das Eröffnungskonzert auch durch einen spiritellen Impuls von Monsignore Christoph Biskupek, einen kulturgeschichtlichen Impuls zum Ollheimer Kirchenbau von Heiner Meurs, Geschäftsführender Vorsitzender des Kirchenvorstands von Sankt Martinus sowie ein musikgeschichtlicher Impuls der Musikwissenschaftlerin Dr. Marie Luise Maintz.

 

„Die Einbeziehung der Region, in der Beethoven sich gerne aufgehalten hat, war eine wichtige Entscheidung und ist ein bedeutsames Signal für unsere Bürger im Jubiläumsjahr 2020 anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven. Ich freue mich sehr, dass das Eröffnungskonzert der Reihe „OrgelKonzerte“ in der Ollheimer Pfarrkirche stattfindet. Zugleich ist das Orgelkonzert die erste Veranstaltung des Festivals „OrgelKultur“ im Rhein-Sieg-Kreis“, sagte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner.

 

Landrat Sebastian Schuster betonte: „In Anlehnung an das Motto des Jubiläumsjahres, Beethoven neu zu entdecken, lädt das Orgelfestival mit seinen Konzerten und Exkursionen zu neuen Begegnungen auch mit Vertrautem ein. Viele Menschen vor Ort machen dies möglich. Dafür bin ich sehr dankbar. Das Eröffnungskonzert in Swisttal-Ollheim ist ein Musterbeispiel für die gute Zusammenarbeit im Kreis, auf deren Basis ein tolles Jubiläumsprogramm im Rhein-Sieg-Kreis entstanden ist.“

 

Auf den Start des Festivals „Orgelkultur im Rhein-Sieg-Kreis“ freuen sich besonders auch Projektleiter Andreas Würbel, Referent der Thomas-Morus-Akademie in Bensberg, Kulturdezernent Thomas Wagner, Rainer Land, Kulturamtsleiter des Rhein-Sieg-Kreises, und der BTHVN-Projektkoordinator des Kreises, Hans-Peter-Hohn: „Über das ganze Jubiläumsjahr erstreckt sich ein spannendes Programm mit Orgelmusik unterschiedlicher Epochen und Stile, interpretiert von hervorragenden Musikerinnen und Musikern. Über 30 Kirchen öffnen ihre Türen. Den kulturellen Reichtum der Orgellandschaft und der Orgelmusik wollen wir auch jungen Menschen nahebringen. Ihnen gelten besondere Angebote.“

 

Informationen und Karten gibt es unter www.orgelkultur-rhein-sieg.de.

 

Eröffnungskonzert OrgelKultur

 

Pater Friede, Landrat Sebastian Schuster, Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner, Kulturdezernent Thomas Wagner und Rainer Land, Kulturamtsleiter, Rhein-Sieg-Kreis

 

Eröffnung OrgelKultur - Plakat

 



PDF erstellen
.