Menü

Suche

Suche

 

Zustand Sportstätten

Sportplätze

Für die Sperrung bzw. Freigabe der Sportplätze sind die jeweiligen Vereine verantwortlich.

Schwimmbad

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule geschlossen!

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule

 

Beethovenjahr 2020

 

Beethovenjahr 2020

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Runder Tisch Integration

Logo Runder TischOffenheit, Toleranz, lösungsorientiertes Denken, Anerkennung des Ehrenamtes und der Wunsch der Stärkung des Ehrenamtes und die große Bereitschaft, sich der Aufgabe „Integration“ zu stellen, waren Grundlage für die Gründung des Runden Tischs Integration in der Gemeinde Swisttal.

 

 

Runder Tisch Integration – Funktion und Aufgaben

 

Die Teilnehmer des   Runden Tischs Integration begegnen sich auf  Augenhöhe ohne hierarchische Strukturen.

Aber was ist der Runde Tisch Integration?
Der Runde Tisch Integration ist ein Gremium bestehend aus allen in Swisttal ehrenamtlich und hauptamtlich Tätigen mit Bezug zu den Geflüchteten und mit der Aufgabe der gemeinsamen Kommunikation , sich zu vernetzen und gemeinsame Interessen zu entwickeln, zu vertreten und umzusetzen.Es handelt sich beim Runden Tisch Integration  um kein statisches Konstrukt, sondern um ein offenes Gremium für alle, die sich in diesem Bereich engagieren. Der Dialog unter den Mitgliedern ist als wechselseitiger In-  und Output zwischen der Gemeinde Swisttal  und den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Akteuren zu verstehen.Diese Austausch ist nicht nur wichtig, sondern  unerlässlich, da die Teilnehmer an der Basis arbeiten, Hilfe leisten, vermitteln, aber auch Stimmungen wahrnehmen. Oberstes Prinzip von allen ist es, gegenseitige Anliegen ernst zu nehmen und gemeinsam Lösungen zu finden.Der Dialog, der Austausch, die ständige Bestandsaufnahmen durch die Berichte der Teilnehmer, die  gegenseitige Unterstützung sowie die Informationsstreuung und Vernetzung sind die angestrebten Aufgaben des Gremiums, die gleichsam auch Ziele sind.Der Runde Tisch Integration fungiert als beratendes Gremium und bereichert die Zusammenarbeit durch das Wissen aller Akteure, deren  Erfahrungen und deren  tatkräftige Einsätze. Jedes  einzelne Mitglied ist  dabei  ein Experte auf seinem Gebiet, dies gilt es zusammenzuführen.


Ziel von allen ist hierbei, die in Swisttal zugewiesenen, ankommenden Menschen willkommen zu heißen und sie in ihren Bemühungen um Integration zu unterstützen. Dabei müssen aber auch die Grundsätze, von denen wir uns leiten lassen, klar sein:
Es wird erwartet, dass wir bzw. dass alle diesen Menschen/den Geflüchteten  Aufnahmebereitschaft und Hilfsbereitschaft entgegen bringen und dabei die Würde des Menschen -Artikel 1 des Grundgesetzes-  achten. Diese Menschen sind vor Krieg und Verfolgung auf einem meist gefahrvollem Weg nach Deutschland gekommen, sie haben Familie, Besitz und ihre Heimat verlassen, um sich in Sicherheit wieder zu finden. Von den Geflüchteten wird erwartet, dass sie unsere Werteordnung - Artikel 1-20 des Grundgesetzes-  und die staatliche Ordnung, die Gesetze und die Formen des Zusammenlebens bei uns respektieren und einhalten. Das ist der Rahmen, das sind die Voraussetzungen, in dem wir uns bewegen können. Das Bestreben ist es, in diesem Rahmen zu agieren, diesen Rahmen so gut wir es vermögen, sinnvoll zu füllen und dabei - ganz wichtig – auf positive Umgangsformen zu achten. Für diese Grundsätze sollten wir uns  einzusetzen und sie verfechten!

 

Für diesen  Wertekanon  steht und arbeitet  der Runde Tisch Integration. Alle Teilnehmer des Runden Tisch Integration sind Botschafter für genau diese Werte.

 

Ich persönlich werde mich für die Anerkennung des Ehrenamtes einsetzen, werde die Mitglieder des Runden Tisch Integration  in der Arbeit zu unterstützen und möchte darüber hinaus das Engagement stärken, indem Informationen ausgetauscht, Kräfte gebündelt, Seminare besucht, in den Sitzungen  Inputs in Form von kleinen Vorträgen geboten, evtl. kleine Projektanträge gestellt und Fördermittel für die Arbeit akquiriert werden.

 

Über Vorschläge und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

 

Ihre Dr. Barbara Gunst-Assimenios

Integrationsbeauftragte

 

 

Sitzungsübersicht Runder Tisch Integration

 

1. Sitzung6. November 2018, 14:30 Uhr
2. Sitzung23. Januar 2019, 14:30 Uhr
3. Sitzung7. März 2019, 16:00 Uhr
4. Sitzung6. Mai 2019, 16:00 Uhr
5. Sitzung8. Juli 2019, 16:00 Uhr
6. Sitzung24. September 2019, 16:00 Uhr
7. Sitzung13. November 2019, 16:00 Uhr
8. Sitzung16. Januar 2020, 15:00 Uhr
9. Sitzung2. März 2020, 15:00 Uhr
10. Sitzung21. April 2020, 16:00 Uhr

 

Pressetext: Swisttals Runder Tisch Integration

 

RT-Integration - Bild 1

 

RT-Integration - Bild 2

 

Der „Runde Tisch Integration“ hat sich ein eigene Darstellungswand geschaffen und präsentierte sich beim Schlossfest 2019 in Miel und beim Bürgerfest „von Bürgern für Bürger“  zu 50 Jahre Swisttal mit allen Akteuren und Angeboten



PDF erstellen
.