Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl
Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Beratung zum „Bildungs- und Teilhabepaket“

Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket werden Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen unterstützt. Das "Bildungs- und Teilhabepaket" umfasst die Kostenübernahme von Kindergarten- und Schulausflügen und mehrtägigen Klassenfahrten sowie Zuschüsse zu Schulmaterialien, Schülerbeförderung und der Mittagsverpflegung von Schul- und Kindergartenkindern. Gefördert wird auch Nachhilfe und die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

 

Ansprechpartnerin bei der Gemeinde Swisttal ist Emma Rentelis, Sozialpädagogin und Beraterin für Bildung und Teilhabe. Die Sozialpädagogin berät Familien, die Empfänger von SGB II-Leistungen, Sozialhilfe, Wohngeld und Kinderzuschlag sind, über Fördermöglichkeiten. Eine Beratung ist zu den im Folgenden genannten Sprechzeiten und nach telefonischer Vereinbarung unter 02255-309-513 oder per E-Mail: Emma.Rentelis[ät]Swisttal.de möglich.

 

Die Bildungs- und Teilhabe-Beratung wird monatlich zu den folgenden Terminen angeboten:

 

Bildungs- und Teilhabe-Beratung im Evangelisches Familienzentrum Maria-Magdalena, Schützenstr. 43, 53913 Swisttal –Heimerzheim, jeweils von 14.30 – 15.30 Uhr:

9. April

14. Mai

4. Juni

9. Juli

 

Bildungs- und Teilhabe-Beratung im Katholisches Familienzentrum Swisttal, Orbachstr 19a, 53913 Swisttal – Odendorf, jeweils von 14.30 – 15.30 Uhr:

11. April

13. Juni

4. Juli



PDF erstellen
.