Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl
Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Individuelle Energieberatung am 28. März in Meckenheim

Energiesparen zahlt sich aus - Die Vorfreude auf die warme Jahreszeit erhält dann einen Dämpfer, wenn die Heizkostenabrechnung ins Haus flattert. Steigende Kosten drücken auf die Stimmung. Dabei lassen sich die jährlichen Energiekosten senken. Mit welchen Mitteln dies möglich ist, erklärt Diplom-Ingenieurin Waltraud Clever im Rahmen der Energieberatung im Meckenheimer Rathaus. Am Donnerstag, 28. März 2019, steht sie den Bürgern von 14.00 Uhr bis 17.45 Uhr zur Verfügung, um gemeinsam mit ihnen individuelle Lösungen zur effizienten Energienutzung zu finden. Ort dieser Beratung ist der Besprechungsraum Lüftelberg (Raum-Nummer 1.60) im ersten Obergeschoss der Meckenheimer Stadtverwaltung, Siebengebirgsring 4.

Eine Anmeldung zur Energieberatung ist erforderlich. Als Ansprechpartner fungiert der interkommunale Klimaschutzmanager Tobias Gethke. Er ist unter Telefon 02222/945-285 und E-Mail tobias.gethke@stadt-bornheim.de erreichbar. Die kostenfreie Beratung dauert 45 Minuten.

Die Energieberatung ist ein Angebot der Klimaregion Rhein-Voreifel in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW und richtet sich an private Haushalte. Einmal monatlich informiert Waltraud Clever in persönlichen Gesprächen über die Themen Energie und Energiesparen – wechselnd in den beteiligten Kommunen Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg. Jeder Beratungstermin kann immer von allen Bürgern der gesamten Klimaregion Rhein-Voreifel in Anspruch genommen werden.



PDF erstellen
.