Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl
Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Die Gemeinde Swisttal informiert über notwendige Baumpflege- und Verkehrssicherungsmaßnahmen im Gemeindegebiet

Mehrere Bäume im Gemeindegebiet sind aufgrund ihres Alters, einer Erkrankung oder nach Schädlingsbefall nicht mehr verkehrssicher und bedürfen eines Rückschnitts oder müssen sogar entfernt werden. So ist es aus Verkehrssicherungsgründen erforderlich, dass Bäume am Bahnhof in Odendorf, auf dem Friedhof in Buschhoven und an der Trierer Straße in Straßfeld sowie an weiteren Stellen zurückgeschnitten werden. Zudem müssen einzelne Bäume in Heimerzheim, auf dem Friedhof an der Bornheimer Straße, in der Kastanienallee, an der Viehtrift, in der Bachstraße nahe der Grundschule und in der Quellenstraße in der Nähe des Kindergartens, sowie in Buschhoven am Quesnoy-sur-Deûle-Platz und im Karl-Kaufmann-Weg, gefällt werden, da die Substanz der Bäume so stark geschädigt ist, dass die Verkehrssicherheit nur durch deren Entfernung sichergestellt werden kann.

                                                                                                                                          

Die beauftragte Firma Steidl und der Baubetriebshof der Gemeinde werden in den kommenden Wochen die oben genannten und die üblichen Rückschnitte im Zuge der allgemeinen Baumpflege im gesamten Gemeindegebiet durchführen.

 

Seitens der Gemeinde werden die Arbeiten vom Fachbereich III/4, Baubetriebshof, betreut. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Schumacher, Tel.: 02255 /309 640.

 

Für sich ggfls. ergebende Beeinträchtigungen bittet die Gemeinde Swisttal um Verständnis.



PDF erstellen
.