Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl

Beethovenjahr 2020

 

Beethovenjahr 2020

 

Veranstaltungskalender

 

November 2018
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04.
05. 06. 07. 08. 09. 10. 11.
12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.
19. 20. 21. 22. 23. 24. 25.
26. 27. 28. 29. 30.

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Verkehrssicherungspflicht erfordert Baumfällung

- Starke Fäulnis an einer Robinie in Nähe des Kinderspielplatzes Straßfeld  -

Straßfeld. Handlungsbedarf in Bezug auf die Gewährleistung der Verkehrssicherheit bestand hinsichtlich einer in  unmittelbarer Nähe zum Kinderspielplatz  „Auf der Heide“ in Swisttal-Straßfeld stehenden 26 Meter hohen Robinie. Erste Untersuchungen hatten ergeben, dass der Baum vom Schwefelporling, einer holzzersetzenden Baumpilzart befallen war. Mittelgroße Fruchtkörper konnten an zwei, dem Spielplatz zugewandten Stellen festgestellt werden. Der Pilz dringt über Wunden in den Stamm und in starke Äste ein, zersetzt das Kernholz und verursacht eine intensive Braunfäule, die sich schnell ausbreitet und die Bruchsicherheit beeinträchtigt.  Obwohl vom Schwefelporling befallene Bäume äußerlich meist noch vital aussehen, beschränkt sich die Vitalität des Baumes dabei auf den Kambiumring zwischen dem Splintholz und der Rinde sowie auf die ersten Jahresringe des Splintholzes. Ein erstes Abklopfen mit dem Schonhammer erhärtete den Verdacht, dass sich ein breiter Totholzstreifen oder eine größere Höhlung im Innern des Baums befinden.

 

Auf etwa zwei Meter Höhe, dort teilte sich der Hauptstamm in vier Triebe auf, war in der Mitte eine geräumige Höhlung sichtbar. Die weitere Untersuchung mit der Sondiernadel ergab, dass die Höhlung  über mehr als einen Meter nach unten reicht. Dies erklärte auch die sogenannten Zuwachsnasen – ein lokal gesteigerter Zuwachs- als Reparaturanbau unterhalb von Baumgabelungen. Der Baum bildete außerdem sehr viel Totholz und dieses auch im Starkastbereich. In Zusammenhang mit den vorangegangenen Feststellungen ließ dies den Schluss zu, dass auch das Splintholz an einigen Stellen so angegriffen war, dass eine Versorgung aller Äste nicht mehr gegeben war. Der Baum stellte somit eine unmittelbare Gefahr für die Verkehrssicherheit dar, zu deren Gewährleistung die Fällung notwendig war. Auf den nachfolgenden Fotos sind die durch den Pilz verursachten Schädigungen deutlich erkennbar.

 

Baumfällung Robinie - Bild 1

 

Baumfällung Robinie - Bild 2



PDF erstellen
.