Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl

Zustand Sportstätten

Sportplätze

Sportplatz Buschhoven frei!

Buschhoven

Sportplatz Dünstekoven frei!

Dünstekoven

Sportplatz Heimerzheim frei!

Heimerzheim

Sportplatz Odendorf frei!

Odendorf

Schwimmbad

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule geschlossen-a!

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule

Das Schwimmbad ist ab dem 19.06.2018 wieder geöffnet!

 

Beethovenjahr 2020

 

Beethovenjahr 2020

 

Veranstaltungskalender

 

Juni 2018
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30.

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Besuch im Rathaus

Swisttal. Sie gehören mittlerweile zu den regelmäßigen Gästen im Rathaus, Kindergarten- und Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, die mit ihren Eltern vor zwei bis drei Jahren aus ihren Heimatländern geflohen sind. Begleitet werden sie bei diesen Besuchen von ihren Helferinnen der Kinder-AG des Flüchtlingshelferkreises Heimerzheim. Dies sind Sieglinde Hübsch-Barten, Waltraud Schumann, Etta Hündgen und Renate Müseler, die die Kinder seit ihrer Ankunft unterstützen.

 

Bei den Besuchen im Rathaus erfahren die Kinder etwas über Aufgaben der Gemeinde, den Rat und die Ausschüsse sowie über die einzelnen Ortschaften. Besonders beliebt ist das Gespräch mit der Bürgermeisterin, für das sich die Kinder eine Vielzahl von Fragen überlegt hatten. So musste die Bürgermeisterin beispielsweise Fragen zum Beruf, ihren Lieblingsfächern in der Schule und zur Musik und Büchern beantworten. Die Kinder wiederum berichteten von ihren Lieblingsbüchern, die sie sich in der Bücherei ausleihen und waren begeistert von ihrem Schwimmunterricht. Daneben sind sie in Vereinen aktiv, spielen Fußball und Schach oder üben im Taekwondo Verein.

 

„Ich habe aufgeschlossene, neugierige, fröhliche Kinder erlebt, die voller Hoffnung in ihre Zukunft schauen. Die Kinder sprechen bereits jetzt sehr gut Deutsch. Sie sind in der Kultur ihrer Eltern aber auch in der Kultur unseres Landes zu Hause. Die Helfer vermitteln ihnen zudem die Werte unserer Gesellschaft wie Gleichberechtigung, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie. Die Kinder sind aufgrund dessen auch kulturelle Brückenbauer zu ihren Eltern“, sagte Bürgermeisterin Kalkbrenner. Zum Abschluss des Besuchs sprachen Helferinnen und Kinder die Einladung an die Bürgermeisterin aus, sie in der Arbeitsgruppe zu besuchen.

 

Gegründet wurde die AG-Kinderbetreuung 2015 unter Leitung von Waltraud Schumann. Die Kinder besuchen mit ihren Helfern Museen, die NABU-Station in Dünstekoven, basteln zusammen und werden von den Helfern bei den Hausaufgaben unterstützt. Sie feiern mit ihren Helfern kirchliche und weltliche Feste wie Ostern, Weihnachten und Karneval. Ebenso feiert man in der Kinderbetreuungsgruppe gemeinsam die Feste aus den jeweiligen Herkunftsländern der Kinder.

 

Die AG-Kinderbetreuung trifft sich immer mittwochs von 16.00 – 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der evangelischen Kirchengemeinde. Bei diesen Treffen kommen auch vielfach die Eltern mit den Geschwisterkindern hinzu.

 

Besuch Rathaus



PDF erstellen
.