Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl
Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Ehrennadel in Gold an Gabriel Heimbach verliehen

Ludendorf. Gabriel Heimbach ist seit 80 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Swisttal. Er trat 1938 im Alter von 18 Jahren in die Freiwillige Feuerwehr Miel ein. Sein Vater Ferdinand Heimbach war einer der Mitbegründer der Löschgruppe Miel.

 

Kreisbrandmeister Dirk Engstenberg überreichte Gabriel Heimbach nun im Ratssaal der Gemeinde Swisttal eine Ehrenurkunde. Die Auszeichnung für 80 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr werde erstmalig im Rhein-Sieg-Kreis vergeben, erklärte Dirk Engstenberg. Die Ehrennadel in Gold steckte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner dem Feuerwehrmann an. „Mit ihrem langjährigen Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr Swisttal sind Sie eine Vorbild für die junge Generation“, sagte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner. Ehrenwehrführer Balthasar Schumacher, Wehrführer Stefan Schumacher und Beigeordneter Hans Dieter Wirtz gratulierten Gabriel Heimbach ebenfalls.

 

Zu dieser außergewöhnlichen Ehrung begleitetet wurde Gabriel Heimbach von seiner Tochter Gabriele Heimbach, seinem Sohn Theo Heimbach und seinem Enkel Markus Heimbach. Gabriel Heimbach trug sich zu diesem feierlichen Anlass in das Gästebuch der Gemeinde Swisttal ein und rezitierte zur Freude der Anwesenden, wie viele es von früher von ihm kennen, mehrere Gedichte.

 

Ehrung Heimbach

 

Gabriele Heimbach, Markus Heimbach, Dirk Engstenberg, Theo Heimbach, Gabriel Heimbach, Petra Kalkbrenner, Stefan Schumacher und Hans Dieter Wirtz

 



PDF erstellen
.