Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl

Beethovenjahr 2020

 

Beethovenjahr 2020

 

Veranstaltungskalender

 

Februar 2018
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04.
05. 06. 07. 08. 09. 10. 11.
12. 13. 14. 15. 16. 17. 18.
19. 20. 21. 22. 23. 24. 25.
26. 27. 28.

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

„Swisttal du bes e Jeföhl“

Prinzenempfang im Swisttaler Rathaus

 

Prinzenempfang 2018 - Bild 1

 

Ludendorf. Zum traditionellen Prinzenempfang im Ratssaal begrüßte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner die Swisttaler Tollitäten, Karnevalsgesellschaften, Komitees und Brauchtumsvereine, Ratsmitglieder, Ortsvorsteher und zahlreiche Vertreter der karnevalistischen Bürgerschaft. Unter den Gästen waren auch die Landtagsabgeordneten Oliver Krauß, Polizeidirektor Carsten Westerkamp vom Bundespolizeiaus- und fortbildungszentrum in Heimerzheim und die stellvertretende Bornheimer Bürgermeisterin Petra Heller. Angeführt wurden die Karnevalisten durch ein Jugenddreigestirn aus Dünstekoven, ein Kinderdreigestirn aus Morenhoven, ein jugendliches Prinzenpaar aus Ollheim und ein Prinzenpaar aus Heimerzheim.

 

„Was manchmal nicht gelingt, gelingt dem Karneval immer: die unterschiedlichsten Menschen finden im Karneval zusammen. Ob Prunksitzung, Kinder-Kostümfest, Fasteloovend am Morje in Buschhoven oder Bunter Abend in Ludendorf. In den Swisttaler Karnevalssälen treffen sich Bürger aus allen Orten, um aus Spaß an der Freud‘ zo laache, zo danze un zo singe. In Anknüpfung an den Song „Hey Kölle, do bes e Jeföhl“ sage ich: Swisttal, do bes en Jemeen met Hätz un Siel. Hey Swisttal, do bes e Jeföhl!“, sagte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner.

 

Zur Einstimmung spielte die Swisttbachkapell Morenhoven stimmungsvolle Karnevalsmusik. Dirk Lüssem, Präsident der Ludendorfer Jonge, die den Prinzenempfang mit einer Förderung von innogy SE unterstützen, und die Bürgermeisterin führten die Karnevalisten durch den abwechslungsreichen, bunten Nachmittag. Die Tollitäten trugen sich ins Gästebuch der Gemeinde ein. Das Jugenddreigestirn der Karnevalsgesellschaft Freundschaftsbund Dünstekoven, Prinzessin Lina I. (Jirasek), Jungfrau Maike I. (Michels) und Bauer Sophia I. (Kirschbaum), das Mädchendreigestirn aus Morenhoven, Prinzessin Eva (Schmitz), Jungfrau Lara (Scheben) und Bäuerin Tara (Düssel), der Karnevalsgesellschaft Morenhoven, das 61. jugendliche Prinzenpaar aus Ollheim, Prinzessin Sina II. (Cichy) und Prinz Kilian I. (Seyb), der Ollemer Bubbelsbröder und das Prinzenpaar der Großen Heimerzheimer Karnevalsgesellschaft, Prinzessin Fadzlun I. (Luppus) und Prinz Peter II. (Luppus) übernahmen gemeinsam die närrische Regentschaft und sorgte für viel Heiterkeit und gute Laune im Saal. Die Auftritte der Tanzgarde der KG Freundschaftsbund Dünstekoven und dem „Dance Team“ des Damenkomitees Rotkehlchen Morenhoven begeisterten die Zuschauer. Für schunkelnde und tanzende Karnevalisten sorgten die Band „Jeckediz“ deren Auftritt von der Karnevalsagentur Swist-Event gesponsert wird, die Dirk Lüssem gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Björn Zimmer betreibt.

 

„Karneval ist ein Lebensgefühl, das wir auch beim Prinzenempfang gemeinsam feiern. Das Lied der Band „Brings“- verändert um ein kleines aber entscheidendes Wort - bringt auf den Punkt, wie uns der Karneval verbindet:

 

Denn mir sin all all all nur Minsche

Et Hätz om rechte Fleck

Denn mir sin all all all nur Minsche

Un en jedem steckt `ne Swisttaler Jeck“, sagte die Bürgermeisterin.

 

Gesponsert wird der Prinzenempfang durch die Unternehmen innogy SE, e-regio und die Kreissparkasse Köln.

 

Prinzenempfang 2018 - Bild 2

 

Prinzenempfang 2018 - Bild 3

 

Prinzenempfang 2018 - Bild 4

 



PDF erstellen
.