Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl

Landtagswahl 14.05.17

 

Ergebnisse der Landtagswahl 2017

ERGEBNISSE

 

Bundestagswahl 24.09.17

 

Volksbegehren "G9 jetzt"

 

Wahl- bzw. Abstimmungsschein beantragen

Wahl- bzw. Abstimmungsschein beantragen

 

Veranstaltungskalender

 

Mai 2017
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04. 05. 06. 07.
08. 09. 10. 11. 12. 13. 14.
15. 16. 17. 18. 19. 20. 21.
22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
29. 30. 31.

 

Wetter

Keine Warnung
Keine Unwetterwarnung für den Rhein-Sieg-Kreis

(24.05.2017 - 04:15 Uhr)
© Deutscher Wetterdienst

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Richtfest für Kindergarten der Kinderzentren Kunterbunt in Odendorf

Odendorf. Im Neubaugebiet „Am Bendenweg“ in Odendorf bauen die Kinderzentren Kunterbunt eine neue Kindertagesstätte. Der Bedarf an Kindergartenplätze ist gestiegen. Die aktuellen Bedarfszahlen für  Kindergartenplätze wurden nach dem Stand von Dezember 2015 im Mai 2016 erneut mit dem für Swisttal zuständige Jugendamt des Rhein-Sieg-Kreises abgeglichen.

Der Träger der Einrichtung, die Kinderzentren Kunterbunt gGmbH ist mit der neuen Kindertagesstätte erstmalig in der Gemeinde Swisttal vertreten. Die Kinderzentren Kunterbunt sind ein überregionaler  Träger, der bereits in verschiedenen Städten und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises Kindertageseinrichtungen betreibt.

Das zweigeschossige Gebäude für den dreigruppigen Kindergarten „KiKu Grashüpfer “, Am Rodderbach 27, hat eine Fläche von insgesamt rund 530 qm². Im Erdgeschoss entstehen zwei Gruppenräume mit Nebenräumen, Sanitärräumen sowie ein Mehrzweckraum. Das Gebäude wird in barrierefreier modularer Bauweise errichtet und wird mit einem Aufzug ausgestattet. Im Ersten Stock sind ein weiterer Gruppenraum mit Nebenraum und Sanitäranlagen, eine Küche sowie ein Aufenthaltsraum für das Personal vorgesehen.

Die Eröffnung des neuen Kindergartens ist Anfang September 2017 geplant. In der Einrichtung wird es zu Beginn 20 U3- und 20-25 Ü3-Plätze geben. Langfristig sollen die Gruppen wie folgt aufgeteilt werden:

  • eine Gruppe mit 20 Kindern im Alter von zwei Jahren bis zur Schuleinführung;
  • eine Gruppe  mit 10 Kindern im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren;
  • und eine Gruppe mit je 20-25 Kindern im Alter von drei Jahren bis zur Schuleinführung.


Die Kindertagesstätte Swisttal wird in modularer Bauweise errichtet, was den Vorteil hat, dass der enge Zeitplan bis zur Fertigstellung sowie der garantierte Einzugstermin eingehalten werden können. Mit dem Anbieter KLEUSBERG aus Wissen an der Sieg haben Träger und Nutzer einen erfahrenen Spezialisten auf dem Gebiet von Bildungs- und Betreuungsimmobilien beauftragt. Die einzelnen Gebäudesegmente wurden im Werk bei KLEUSBERG vorgefertigt und vor Ort binnen weniger Tage zu einem abgeschlossenen Baukörper errichtet. Das hat den Vorteil, dass sämtliche finalisierenden Ausbaugewerke im trockenen und ohne den sonst üblichen Lärm und Schmutz im Umfeld rasch ihre Arbeit vollenden können.

Der Rat, der Bau- und Vergabeausschuss und der Generationen-, Sozial-, Kultur- und Sportauschuss haben den Neubau von drei Kindertageseinrichtungen auf den Weg gebracht. Neben dem Kindergarten in Odendorf werde neue Kindergärten in Buschhoven und Heimerzheim errichtet.

Neuer Montessori-Kindergarten in Buschhoven
Auf dem Gelände des ehemaligen Bolzplatzes Am Fienacker entsteht der Neubau des zweigruppigen Kindergartens. Nach der Fertigstellung wird dort die Elterninitiative Montessori-Kinderhaus „Sonnenstrahl“ einziehen. Der Kindergarten kann sein Betreuungsangebot hierdurch um eine Gruppe mit künftig 14 Ü3 Kindern und sechs U3 Kindern erweitern.

Die Bauarbeiten für die neue Kindertagesstätte schreiten voran. Bisher wurden die Bodenarbeiten sowie die Fundamentlegung abgeschlossen. Die Bodenplatte wurde gegossen, die Innen- und Außenwände des Erdgeschosses wurden errichtet und die Erdgeschossdecke wurde fertiggestellt.

Neubau für Kinderkurse & Vorschule e.V. in Heimerzheim
An der Kölner Straße wird derzeit der neue Kindergarten für die Kinderkurse & Vorschule e.V. gebaut. Die Bodenarbeiten und die Fundamentlegung sind abgeschlossen. Die Innen- und Außenwände des Erdgeschosses sowie die Erdgeschossdecke wurden errichtet und die Maurerarbeiten zur Fertigstellung des ersten Stocks haben begonnen.

Zum Kindergartenjahr 2017/2018 werden die Kinderkurse & Vorschule e.V. als Trägerin der Einrichtung diese neue Kindertagesstätte als dreigruppige Einrichtung betreiben. In Abstimmung mit dem für Swisttal zuständigen Jugendamt des Rhein-Sieg-Kreises sollen 12 Kinder unter drei Jahre sowie 53 Kinder über drei Jahre betreut werden. Aktuell betreiben die Kinderkurse & Vorschule e.V. eine zweigruppige Einrichtung im Alten Kloster.

Die Kinderzentren Kunterbunt gGmbH
Kinderzentren Kunterbunt ist ein staatlich und kommunal anerkannter gemeinnütziger Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen, der 1998 in Nürnberg gegründet wurde. Bei den Einrichtungen liegt der Schwerpunkt vor allem auf der echten Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das heißt: Es werden Kinderbetreuungsplätze geschaffen, die den Bedürfnissen berufstätiger Eltern gerecht werden. Die Kinderzentren Kunterbunt gGmbH ist spezialisiert auf die deutschlandweite Planung und Umsetzung von Kinderbetreuungseinrichtungen an arbeitsplatz- oder wohnortnahen Standorten. Dabei übernimmt der Träger nahezu die ganze Projektabwicklung. Das Innovationspotenzial und die Nachhaltigkeit dieses Konzepts wurde von der Schwab Stiftung, der Zeitschrift Capital und The Boston Consulting Group mit der Auszeichnung „Social Entrepreneur Germany” gewürdigt.

 

Richtfest Kindergarten Odendorf






PDF erstellen
.