Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl

Landtagswahl 14.05.17

 

Ergebnisse der Landtagswahl 2017

ERGEBNISSE

 

Bundestagswahl 24.09.17

 

Volksbegehren "G9 jetzt"

 

Wahl- bzw. Abstimmungsschein beantragen

Wahl- bzw. Abstimmungsschein beantragen

 

Veranstaltungskalender

 

Mai 2017
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04. 05. 06. 07.
08. 09. 10. 11. 12. 13. 14.
15. 16. 17. 18. 19. 20. 21.
22. 23. 24. 25. 26. 27. 28.
29. 30. 31.

 

Wetter

Keine Warnung
Keine Unwetterwarnung für den Rhein-Sieg-Kreis

(24.05.2017 - 04:15 Uhr)
© Deutscher Wetterdienst

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Erschließungsvertrag zum Bebauungsplan „Pützgasse“ in Heimerzheim

Heimerzheim. Zwischen der Gemeinde und dem privaten Erschließungsträger, Stephan Blumenthal aus Heimerzheim wurde eine städtebauliche Vereinbarung zur Entwicklung von Wohnbaugrundstücken im Bereich der Straße Haselbuschweg abgeschlossen. Dem vorausgegangen war der Beschluss des Rates in seiner Sitzung am 26.04.2017 zum Abschluss des Erschließungsvertrags. Es handelt sich um den Bereich der 2. Änderung des Bebauungsplans Heimerzheim Hz 11 „Pützgasse“ und dessen Erschließung über eine Privatstraße. Im weiteren Verlauf soll dann die Zugänglichkeit zu einer befahrbaren öffentlichen Straße, vorliegend des Haselbuschwegs, sowie die Herstellung der Versorgungs- und Entsorgungsanlagen erfolgen. Bereits in seiner Sitzung am 21.02.2017 hat der Rat den Satzungsbeschluss zur Änderung des Bebauungsplans gefasst. Ziel der Bebauungsplanänderung ist die Schaffung von weiteren Baumöglichkeiten im Innenbereich, passend zu den baulichen Rahmenbedingungen der umgrenzenden Flächen.

Grundlage der Bebauungsplanänderung ist das Gemeindeentwicklungskonzept, wonach mögliche Flächenentwicklungen im Innenbereich vorrangig gegenüber sonstigen Flächenentwicklungen zu sehen ist.

 

Das Bebauungsplangebiet beinhaltet insgesamt eine Fläche von ca. 1.500 qm und liegt zwischen den Straßen Pützgasse/Haselbuschweg/Vorgebirgsstraße.

 

Erschließungsvertrag Pützgasse

 

v.l.: Carsten Blumenthal, Stephan Blumenthal, Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner, Fachbereichsleiter Jürgen Funke



PDF erstellen
.