Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl

Wahlen / Abstimmungen

 

Landtagswahl 14.05.17

 

Volksbegehren "G9 jetzt"

 

Wahl- bzw. Abstimmungsschein beantragen

Wahl- bzw. Abstimmungsschein beantragen

 

Veranstaltungskalender

 

Februar 2017
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04. 05.
06. 07. 08. 09. 10. 11. 12.
13. 14. 15. 16. 17. 18. 19.
20. 21. 22. 23. 24. 25. 26.
27. 28.

 

Wetter

Keine Warnung
Keine Unwetterwarnung für den Rhein-Sieg-Kreis

(19.02.2017 - 12:45 Uhr)
© Deutscher Wetterdienst

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Zusätzliche Haltestellen für Ortsbus und Landhüpfer in Odendorf

- Fahrplanänderung der Linien 747 und 748 -

Odendorf. In Odendorf wurden weitere Haltestellen eingerichtet. Diese werden seit dem 30. Januar 2017 vom Swisttaler Landhüpfer, Linie 747, und dem Ortsbus Odendorf, Linie 748, angefahren. Damit wurde das im Dezember 2015 eingeführte Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs der Regionalverkehr Köln GmbH in Abstimmung mit dem Rhein-Sieg-Kreis erweitert.

„Die zusätzliche Haltestelle „Odendorf Gewerbepark“ ist für die Einwohner eine Erleichterung, die nun die Einkaufsmöglichkeiten im Gewerbepark mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können. Es war ein großer Wunsch der Bürgerschaft, dass hier eine Verbindung zum Gewerbepark geschaffen wird. Zugleich wurde das Neubaugebiet durch die Haltestellen „Bendenweg I“ und „Bendenweg II“ jetzt an den Odendorfer Bahnhof angebunden“, sagte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner.

Der Swisttaler Landhüpfer (Linie 747) verkehrt werktags und am Wochenende zwischen dem Bahnhof Odendorf und dem Rheinbacher Bahnhof. Die Kleinbuslinie verbindet die Orte Odendorf, Essig, Ludendorf, Miel, Buschhoven und Morenhoven mit dem Rheinbacher Bahnhof. Seit dem 30. Januar 2017 hält der Swisttaler Landhüpfer an der neu eingerichteten Haltestelle „Odendorf Gewerbepark“, so dass Einkaufen mit dem Kleinbus beim ortsansässigen Lebensmitteldiscounter und dem Drogeriemarkt erleichtert wird. Die Fahrgäste des Swisttaler Landhüpfers können zudem die zusätzliche Haltestelle „Odendorf Bahnhof Nord“ zur Weiterreise mit der S23 nutzen.

Zwei weitere Haltestellen wurden in den Linienweg des Ortsbus Odendorf (Linie 478) aufgenommen. Die neu eingerichteten Haltestellen „Bendenweg I“ und „Bendenweg II“ schaffen einen Anschluss des Neubaugebietes am Bendenweg an den öffentlichen Personennahverkehr. Die Abfahrtszeiten der Linien 747 und 748 werden aufgrund der veränderten Linienführung geringfügig angepasst.

In Miel bietet zudem ein sogenannter „Rendezvous-Anschluss“ zur Linie 817 eine Weiterfahrt Richtung Heimerzheim an, die über die Swisttaler Orte Ollheim, Mömerzheim, und Straßfeld geht. Von Heimerzheim aus führt die Weiterfahrt mit der Linie 817 nach Bornheim und mit der Linie 986 nach Weilerswist. Außerdem besteht von Heimerzheim aus mit der Linie 845, die über Dünstekoven, Morenhoven und Buschhoven führt, eine Weiterfahrtmöglichkeit nach Bonn.

Tickets sind beim Fahrpersonal, an Ticketautomaten und RVK-KundenCentern erhältlich. Innerhalb des Gemeindegebiets können unter anderem die folgenden Tarife genutzt werden:

  • Kurzstreckentickets (Preisstufe K: Einstieg + vier Haltestellen):
    Ein Kurzstreckenticket ist von der Einstiegshaltestelle an für vier weitere aufeinanderfolgende Haltestellen über Städte- und Gemeindegrenzen hinweg gültig. Ein Einzelticket für Erwachsene kostet 1,90 Euro. Für Kinder (6-14 Jahre) kostet die Fahrt 1,00 Euro.
  • Innerhalb der Gemeindegrenze Swisttal (Preisstufe 1a):
    Für eine längere Strecke innerhalb des Gemeindegebiets ist ein Ticket der Preisstufe 1a zu lösen. Ein Einzelticket für Erwachsene kostet 2,40 Euro; das Ticket für Kinder kostet 1,30 Euro.
  • Über die Gemeindegrenze Swisttal (Preisstufe 2a):
    Für Fahrten mit mehr als vier Stationen zur Zielhaltestelle (z.B. von Ludendorf nach Rheinbach) ist ein Ticket der Preisstufe 2a erforderlich. Erwachsene zahlen für ein Einzelticket 2,80 Euro, Kinder (6-14 Jahre) 1,60 Euro pro Fahrt.
  • Die Bürger, die über ein geringes Einkommen verfügen, haben mit dem MobilPass bereits heute die Möglichkeit zum Erwerb von rabattierten Fahrausweisen und bezahlen so bei einem wöchentlichen Einkauf lediglich ca. 10,-€ monatlich für die Hin-und Rückfahrt (innerhalb des gesamten Gemeindegebietes). Alle anderen Bürger zahlen bei einem wöchentlichen Einkauf ca. 15,- bis 18,- € monatlich für die Hin-und Rückfahrt

Weitere Auskünfte erhalten Fahrgäste unter www.rvk.de oder bei der RVK-Servicenummer 0180 6 13 13 13 (20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

 

Neue Haltestellen Odendorf

 

V.l. Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner, Fahrgast Ursula Klug, Torsten Weber von der RVK, Marcus Schaefer (Rhein-Sieg-Kreis) und Ortsvorsteherin Elisabeth Kümpel an der neuen Haltestelle im Odendorfer Gewerbepark



PDF erstellen
.