Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl

Zustand Sportstätten

Sportplätze

Sportplatz Buschhoven (Hauptplatz) frei!

Buschhoven (Hauptplatz)

Sportplatz Buschhoven (Nebenplatz) frei!

Buschhoven (Nebenplatz)

Sportplatz Dünstekoven frei!

Dünstekoven

Sportplatz Heimerzheim (Hauptplatz) frei!

Heimerzheim (Hauptplatz)

Sportplatz Heimerzheim (Nebenplatz) frei!

Heimerzheim (Nebenplatz)

Sportplatz Odendorf frei!

Odendorf

Schwimmbad

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule geöffnet!

Lehrschwimmbad Georg von Boeselager-Schule

Bitte beachten: das Schwimmbad ist in den Herbstferien
vom 13.10. bis 27.10.2019 gechlossen.

 

Beethovenjahr 2020

 

Beethovenjahr 2020

 

Veranstaltungskalender

 

Oktober 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04. 05. 06.
07. 08. 09. 10. 11. 12. 13.
14. 15. 16. 17. 18. 19. 20.
21. 22. 23. 24. 25. 26. 27.
28. 29. 30. 31.

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Aufnahme und Unterbringung der Flüchtlinge

Seit Anfang des Jahres sind, mit Ausnahme von Familienzusammenführungen, keine weiteren Zuweisungen erfolgt.
 
Die Zuweisungen durch die Bezirksregierung Arnsberg werden den Mitarbeitern der Verwaltung zwei bis vier Tage im Voraus angekündigt. Die zugewiesenen Personen werden nach ihrer Ankunft bei der Gemeinde angemeldet und anschließend zu ihrer Unterkunft gebracht.
 
Als Ansprechpartner stehen für die Flüchtlinge der Flüchtlingskoordinator Peter Nitschke, die Sozialamtsmitarbeiter Andreas Pütz, Petra Schüller und der integrative Betreuer Yousef Khalil, die Hausmeister Patrick Wolber und Mike Langer sowie ehrenamtlich engagierte Bürger des Arbeitskreises Flüchtlinge Swisttal und den vier Flüchtlingshelferkreisen zur Verfügung. Für die Familien mit schulpflichtigen Flüchtlingskindern ist die Beraterin für Bildung und Teilhabe Iris Sauer tätig. Die Betreuung erfolgt maßgeblich durch die ehrenamtlichen Helferkreise.
 

Wohncontaineranlage in Ludendorf

Neben dem Übergangswohnheim am Rathaus Ludendorf wurden im März 2016 sieben Wohncontainer als Unterkunft für Flüchtlinge aufgebaut. Bis zu 24 Personen können dort untergebracht werden. Die Gemeinde Swisttal hatte über den geplanten Aufbau bei einer Bürgerinformationsveranstaltung im Februar informiert.

 

Mitte April 2016 sind die ersten Flüchtlinge in die neu errichtete Wohncontaineranlage eingezogen. Fachbereichsleiter Armin Wallraff und Fachgebietsleiterin Silke Adamek vom Sozialamt hatten vor dem Umzug noch einmal den Zustand der Wohncontainer inspiziert. Die Flüchtlinge nutzen für die Essenszubereitung die Küche im benachbarten Übergangswohnheim. Zudem steht ein Sanitärcontainer mit Duschen und Toiletten bereit.

 

Wohncontainer Ludendorf 

Wohncontaineranlage in Straßfeld

Eine Fachfirma hat Ende März 2016 eine Wohncontaineranlage mit Sanitärräumen und Küche zur Unterbringung von Flüchtlingen neben dem Dorfhaus in Straßfeld errichtet. Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner hatte die Bürger über den geplanten Aufbau beim Bürgerinformationsabend im Dezember 2015 informiert. Vor Aufstellung der Wohncontainer hatte zuvor  der Bauhof einen tragfähigen Untergrund geschaffen und Planierungsarbeiten durchgeführt. Bis zu 40 Personen können in der Wohnanlage untergebracht werden.

 

Wohncontainer Straßfeld

 

Wohncontaineranlage in Dünstekoven

Mitarbeiter von Fachfirmen und dem Baubetriebshof haben Anfang März 2016 hinter der Alten Schule eine Wohncontaineranlage aufgebaut. Nach dem Aufbau stehen nun weitere Arbeitsschritte zur Herrichtung der Räumlichkeiten an. In den drei Wohnräumen samt Küche und Sanitären Anlagen können bis zu 30 Personen untergebracht werden.

 

Wohncontainer Dünstekoven



PDF erstellen
.