Menü

Suche

Suche

Designauswahl

Designauswahl

 

Veranstaltungskalender

 

September 2017
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30.

 

Wetter

Keine Warnung
Keine Unwetterwarnung für den Rhein-Sieg-Kreis

(20.09.2017 - 11:15 Uhr)
© Deutscher Wetterdienst

 

Sie sind hier: www.Swisttal.de
.

Hybridrasenplatz in Heimerzheim eingeweiht

Heimerzheim. Zum Auftakt des Swisttaler Sportwochenendes des SSV Heimerzheim und des Gemeindesportverbands wurde der neue Hybridrasenplatz eingeweiht. Zur Eröffnung des Platzes sagte der Vorsitzende des SSV Reinhart Marschall, dass dies ein besonderes Ereignis in der mehr als 90-jährigen Geschichte des Vereins sei. „Der Sportverein, die Sekundarschule und die Grundschule erhalten dank der Neugestaltung eine moderne Außensportanlage“, sagte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner. Sie dankte allen Aktiven und Unterstützern des Projekts.

 

Einweihung des Hybridrasenplatzes in Heimerzheim - Müller-Bück und Madej

 

Pater Marek Madej und Pfarrerin Claudia Müller-Bück weihten den neuen Hybridrasenplatz als „Ort der Begegnung, des fairen Kräftemessens und des fröhlichen Spiels“ in einer ökumenischen Andacht ein. Die Nachwuchsspieler des SSV Heimerzheim durften im Anschluss daran das rote Eröffnungsband durchtrennen.

 

Einweihung des Hybridrasenplatzes in HeimerzheimEinweihung Hybridrasenplatz - Das rote Band wird durchschnitten

 

Im Laufe des Tages fanden mehrere Fußballturniere statt. Die Besucher konnten zudem ein abwechslungsreiches Programm mit Auftritten, Vorführungen und Mitmach-Angeboten erleben.

 

Einweihung Hybridrasenplatz - Nachwuchsspieler nehmen neue Spielfläche in Beschlag und stürmen auf den Platz

 

Im Juli 2016 hatten der SSV und die Gemeinde Swisttal den Finanzierungs- und Nutzungsvertrag unterzeichnet. Die Gemeinde Swisttal hat den Umbau des Platzes mit einem Zuschuss von 320.000 Euro unterstützt und gewährt einen jährlichen Zuschuss von 12.000 Euro. Der SSV Heimerzheim ist Bauherr des Projekts. Der Verein hat zur Finanzierung des Vorhabens ein Darlehn von 100.000 Euro aufgenommen und erbringt zusätzlich Eigenleistungen von 25.000 Euro. Der SSV sucht dafür noch weitere Sponsoren und Förderer.



PDF erstellen
.